Sofie und Richie betreiben den Stall, in dem Pferde und Reiter gemeinsam trainiert werden. Hippocrates.se

Hippocrates Blog

Hier bloggen wir über Ihre und datt in der Pferdewelt

Sofie und Richie betreiben den Stall, in dem Pferde und Reiter gemeinsam trainiert werden

28. Juni 2019 | Dorf: Joakim Krassman

Beschriftung. Sofie führt das BX Stable-Geschäft zusammen mit seinem Partner Rich'rd J'van. Gemeinsam haben sie ein ganzheitliches Konzept für Pferde und Reiter entwickelt.

 

Heute treffen wir Sofie Söderberg, die vor fast einem halben Jahr bX Stables zusammen mit dem Partner Rich'rd 'Richie' J'van gegründet hat. Die Idee für das Stallgeschäft entstand viel früher, als das Paar in Ludger Beerbaums weltberühmtem Stall außerhalb VonRiesenbeck zusammenarbeitete. Dort sammelte das Paar Erfahrungen mit internationalen Toppferden und arbeitete eng mit Weltstars wie Henrik von Eckermann zusammen.

"Die Arbeit mit Pferden auf höchstem Niveau ist unglaublich cool", sagt Sofie und füllt aus.

"Du bist so unglaublich vorsichtig mit Details. Es wird einen größeren Fokus auf das Team um das Pferd geben. Hufschmied, Tierärzte und Reiter diskutieren miteinander und sind synchron und jeder weiß, was für jedes Pferd gilt.

 

Will Fahrern helfen, langfristig nachhaltige Ergebnisse zu erzielen

In der Anlage Hippocrates Das Reitzentrum investiert das Paar nun in ein ganzheitliches Konzept, bei dem jedes Pferd sein eigenes Team hat. Das Konzept umfasst alles von der Ausbildung von Pferden und Reitern bis hin zu Hufschmiedn und der Auswahl der Ausrüstung. Alles geschieht in enger Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen Disziplinen.

"In Schweden ist es immer noch am häufigsten, dass Springpferde auf einer Fahrt weggeschickt werden, aber dass der Reiter, der dann das Pferd reiten wird, nicht dabei ist", sagt Sofie, der glaubt, dass dies die Entwicklungsmöglichkeiten beeinträchtigt. Pferde, die schon einmal auf einer Fahrt waren, werden bald ihre alten Probleme wiedererlangen, weil der Reiter nicht weiß, wie er mit dem Pferd umgehen soll.
"Wir wollen den Fahrern helfen, nachhaltige Ergebnisse zu erzielen, und dann müssen wir gemeinsam trainieren.  Mit der Erfahrung, die wir haben, können wir die Route des Fahrers etwas kürzer machen", sagt Sofie.
"Es macht auch das Geschäft transparenter und es fühlt sich viel moderner an, mit Ihrem Wissen großzügig zu sein. Diese Entwicklung gemeinsam zu erleben, ist auch das Beste an der Arbeit.

Eine weitere wichtige Lehre aus dem Ausland ist, dass das Geschäft als echtes Unternehmen geführt werden muss. Viele Menschen schauen nicht ganz professionell auf ihr Pferdegeschäft, sagt Sofie, und dann fällt es ihnen schwer zu unterscheiden, welcher Teil ein Hobby ist und was das Unternehmen ist.
"Man muss sich fragen, was Geld generiert und was gerade kostet.

 

Um das Geschäft zu drehen, haben Sofie und Rich'rd auf eigene Pferde verzichtet, außerdem arbeitet Sofie extra als Buchhaltungsberater neben dem Unternehmen.
"Als Buchhaltungsberaterbekomme bekomme ich viele Einblicke, wie andere Unternehmen arbeiten und das gibt mir neue Ideen für das Unternehmen.

Für diejenigen, die daran denken, ein eigenes Unternehmen zu gründen, denkt Sofie, dass die Wirtschaft eines der wichtigsten Dinge ist, über die man nachdenken muss, und ihr Ruf ist klar:
– Zögern Sie nicht, Hilfe zu bekommen! Denken Sie daran, dass das Geschäft nicht nur gehen sollte +-0, sondern muss an Wert zu erhöhen, damit Sie es zu entwickeln.

Fühlen Sie sich frei, dies zu teilen!
Hippocrates

Wir stellen Pferdeunternehmern leistungsfähige Systeme zur Verfügung.

Newsletter

Urheberrecht © 2022 Hippocrates. Alle Rechte vorbehalten.