Die heutige Technologie macht es für alle einfacher und reibungsloser! - Hippocrates.se

Hippocrates Blog

Hier bloggen wir über Ihre und datt in der Pferdewelt

Die heutige Technologie macht es einfacher und reibungsloser für alle!

27. Dezember 2019 | Dorf: Joakim Krassman

Reitschule Enskede

 

Wir haben einige echte Stockholmer getroffen, nämlich George und Klara in Enskede Ridskola, fantastisch gelegen mitten in Stockholm bei Globen. Klara arbeitet seit 10 Jahren an der Reitschule und ist zusammen mit George ein engmaschiges Team mit klaren Zielen mit dem Geschäft. Voller Energie und Perspektiven.

Die Reitschule, die Hans George Netterberg 1945 nach dem Krieg ins Leben gerufen hat, hat mit ehemaligen Militärpferden in der Reitschule einen spannenden Hintergrund.

E nskede Ridskola hat sich zum Ziel gesetzt, allen Schülern eine solide Reitausbildung zu bieten.

Die Reitausbildung wird von den Schülern von erfahrenen Ausbildern, derzeit zwölf von ihnen, angenommen.

Wichtig ist, dass die Ausbilder selbst ständig im Wettbewerb stehen und auch außerhalb der Reitschule mit den Entwicklungen in der Reitwelt auf dem Laufenden bleiben.

Heute besteht die Anlage aus 53 Pferden mit etwa 700 Sitzplätzen pro Woche, sowohl in Gruppen als auch im Privatunterricht.

Ein Freizeitmanager ist 30 Stunden pro Woche vor Ort, um verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche anbieten zu können, eine weitere wichtige Aktivität in der Reitschule.

Reitschule Enskede bietet gut ausgebildete Pferde in einer wunderschönen Umgebung
Die Grundphilosophie der Reitschule Enskede ist, dass die Pferde die Schüler erziehen sollen, vom Anfänger bis zum Wettkampf. Die Reitschule kauft derzeit ausschließlich gut ausgebildete Pferde, Ponys und Großpferde mit Spring- und Dressurhintergrund. Im Idealfall möchten Sie schwedische Rennpferde kaufen, bei denen die Kapazität vielleicht nicht den Wünschen des ehemaligen Reiters entspricht, aber ideal an der Reitschule ist. Billy das Pony, jetzt 19 Jahre alt, ist der führende Reitlehrer der Reitschule und Goldnugget.

Gut durchdachtes System für das Wohlbefinden von Pferden
Ein Team um die Pferde zu haben, ist ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeit der Pferde. Der Tierarzt besucht alle drei Wochen die Reitschule und führt kontinuierliche Kontrollen sowie Nachuntersuchungen durch, um kleine Abweichungen rechtzeitig zu erkennen, bevor es zu größeren Problemen und Verletzungen kommt.

Neben konsequenten Routinen mit Tierärzten hat Enskede Ridskola auch vier Boxen in Enköping. Dort stationiert man vier "Reserve"-Pferde für den Fall, dass sich ein Reitschulpferd verletzt und rehabilitiert werden muss (kurz oder lange). Dann wird das verletzte Pferd in die Ställe nach Enköping gefahren und ein gesundes Pferd kommt als neuer Kollege an der Reitschule zurück. Damit kann das Geschäft wie gewohnt weitergeführt werden – zumal die anderen Pferde der Reitschule nicht mehr als geplant arbeiten müssen.

Was hat die Hippo Academy™ zugunsten der Enskede Riding School getan?
"Seit Herbst 2018, als wir von Papier und Bindemitteln zur kompletten Digitalisierung übergingen, gab es enorme Fortschritte.

Der größte Teil der Rationalisierung ist, dass die Reitschule jetzt ein iPad hat, das im Ponystall sitzt. Dort klickt jeder Schüler in seine Gegenwart und dort sehen sie auch, welches Pferd ihnen für die kommende Lektion zugewiesen wird. Dieses System spart Zeit und Logistik für die Mitarbeiter. 

Die Rideback-Funktion spart viele Anrufe und vor allem Telefonzeit. Früher klingelte das Telefon ständig, heute funktioniert es gut mit einer Stunde Telefonzeit pro Woche.

 

Jetzt melden sich alle Schüler selbst an und stornieren und buchen ihre Fahrten.

Jeder Reitlehrer kann nun beispielsweise von zu Hause aus arbeiten, um Gruppen und Pferde für den anstehenden Unterricht zu verwalten.

Anmeldung über Hippo Academy™ bietet weitere Kursplätze
Für Studenten hat die Nutzung des Systems dazu geführt, dass jetzt mehr Menschen die Möglichkeit haben, an Kursen in Semestern und in den Schulferien teilzunehmen. Zuvor gab es eine Notiz für Registrierungen und wenn es voll war nicht mehr signiert.

"Jetzt melden die Studenten selbst ihr Interesse an und wir sehen im System, ob es angemessen ist, einen anderen Kurs für eine oder wenige Ebenen zu erstellen, wenn es viel Interesse gibt.

Dies hat zu einer besseren Wirtschaftlichkeit für die Reitschule geführt und ermöglicht eine Optimierung des Geschäfts.

Die größte Veränderung, die George und Klara sehen können, wenn sie jetzt mit 10 Jahren verglichen werden, ist mehr und bessere Kommunikation mit den Kunden und dass heute besseres Pferdematerial benötigt wird.

 

 

 

 

 

 

 

"Kommunikation wird immer wichtiger. Wenn wir zum Beispiel planen, die Lektion in Woche 8 zu überspringen, können wir sie rechtzeitig über das System vermitteln und jeder kann sich richtig vorbereiten und die richtige Ausrüstung mitbringen.

Die heutige Technologie macht es einfacher und reibungsloser für alle!

Wir verlassen die Reitschule mit einem Lächeln im Gesicht und es war eine Bereicherung, das Team zu treffen und einen Einblick zu bekommen, wie sie die Reitschule führen und das Hippo Academy System voll ausnutzen™.

Fühlen Sie sich frei, dies zu teilen!
Hippocrates

Wir stellen Pferdeunternehmern leistungsfähige Systeme zur Verfügung.

Newsletter

Urheberrecht © 2022 Hippocrates. Alle Rechte vorbehalten.